Audit Gesunde Schule

Aktuelles

Die Moorwegschule in Wedel wurde erfolgreich rezertifiziert.

Was ist das Audit Gesunde Schule?

Das Audit Gesunde Schule ist ein Verfahren zur Qualitätssicherung und -entwicklung in schulischen Einrichtungen und wurde von 1999 bis 2004 unter der Leitung der Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V. mit einer Gruppe von schulischen Fachkräften entwickelt. Es entspricht den in der Wirtschaft üblichen Zertifizierungsverfahren und belegt den erreichten Stand der Schulqualität in Bezug auf Gesundheitsförderung.

Weitere Informationen finden Sie hier sowie im Flyer.

Das Audit Gesunde Schule in Schleswig Holstein

Die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung ist in Schleswig-Holstein die zuständige Zertifizierungsstelle und führt das Audit Gesunde Schule in Kooperation mit der Unfallkasse Nord und mit Unterstützung der Mobil Krankenkasse durch.

Ablauf des Zertifizierungsverfahrens

Nach Qualifikation und Benennung mindestens eines/r Qualitätsbeauftragten führt die Schule anhand eines Kriterienkatalogs eine Selbstbewertung durch und lässt sich anschließend durch eine unabhängige Auditorenkommission fremdbewerten. Bei erfolgreichem Verlauf darf die Schule drei Jahre lang den Titel „Gesunde Schule“ führen. Das Zertifikat muss nach Ablauf dieser Frist neu beantragt und erworben werden.

Weitere Informationen zum Audit finden Sie in unserem Info-Flyer.

Zertifizierte Schulen in Schleswig Holstein

Seit 2007 haben in Schleswig-Holstein 21 Schulen das Zertifikat „Gesunde Schule“ erhalten. Sieben davon sind bereits rezertifiziert worden, drei Schulen zum re-rezertifiziert und eine Schule zum 4. Mal ausgezeichnet.
Die Verlinkung verweist auf die jeweiligen Qualitätsberichte.

  •  

Bundesweit sind knapp 200 Schulen zur Gesunden Schule zertifiziert worden: mehr Infos

 

Anprechpartnerinnen bei der LVGFSH:
Sabine Hoffmann-Steuernagel – hoffmann-steuernagel@lvgfsh.de (Tel. 0431-71 03 87 16)
Helen Denzinger  – denzinger@lvgfsh.de (Tel. 0431-71 03 87 18)