Fachtagungen/Fortbildungen

Die LVGFSH bietet eine Fülle verschiedener Fachtagungen und Fortbildungen an. Nachfolgend finden Sie die Auflistung aller Termine. Unter den Reitern Fachtagungen bzw. Fortbildungen können Sie sich für die jeweilige Veranstaltung anmelden. Beachten Sie bitte vor Ihrer Anmeldung unsere Teilnahmebedingungen.

Fachtagungen

  • 19.09.2018

    8. Regionalkonferenz „Gesund und aktiv älter werden“ in S-H

    Im Rahmen der von der BZgA initiierten und geförderten bundesweiten Regionalkonferenzen zum Thema „Gesund und aktiv älter werden“ führt die LVGFSH bereits zum achten Mal für Schleswig-Holstein die entsprechende Konferenz durch. Die Veranstaltungsreihe betrachtet das Thema Gesundheit und Bewegungsförderung aus verschiedenen Perspektiven und wendet sich an Akteure aus unterschiedlichen Handlungsfeldern. Der diesjährige Themenschwerpunkt liegt auf dem „Quartier“.

    Kosten: 20 €

    Lübeck

    10:00 – 16:15 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 15.11.2018

    21. Fachtagung „Gesundheitsförderung im Kindergarten – Schwerpunkt Resilienz“

    Mit unserer alljährlichen Fachtagung, die in Kooperation mit der Unfallkasse Nord stattfindet, möchten wir Sie Sachen Gesundheitsförderung und Prävention in Ihrer Kita unterstützen. Es erwarten Sie ein Einführungsvortrag, wählbare Arbeitsgruppen sowie ein kreativer Abschluss zu einem Schwerpunktthema.

    Kosten: 35 €

    Bad Segeberg

    09:00 – 17:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden

Fortbildungen und mehr

  • 23.08.2018

    Menschen mit Demenz die Natur näher bringen.

    Das gemeinsame Erleben in der Natur regt alle Sinne an, schafft Lebendigkeit und Wohlbefinden, der Kontakt miteinander schafft soziale Teilhabe. Dies gilt für alle Menschen und auch für Menschen mit einer Demenz. In dieser Fortbildung erfahren Sie, was Menschen mit Demenz brauchen, um mit Freude die Natur erleben zu können. Ausgehend von möglichen Wahrnehmungsveränderungen bei einer Demenz erhalten Sie Impulse, die für eine Planung von Naturangeboten wichtig sind. Des Weiteren wird praxisorientiert geschaut, welche Kooperationen Sie zum Beispiel eingehen können, um Naturangebote für Menschen mit Demenz aufzubauen. Zusätzlich werden praktische Beispiele von Naturangeboten für Menschen mit Demenz vorgestellt.

    Bitte melden Sie sich unter: anmeldung@bnur.landsh.de unter Angabe der Veranstaltung-Nr. 2018-88 an.

    Kosten: 60,- €

    Flintbek

    Jetzt anmelden
  • 30.08.2018

    Stressmanagement für pädagogische Fachkräfte

    Erzieherinnen und Erzieher sind täglich hohen körperlichen und psychischen Belastungen ausgesetzt: viel Verantwortung, hohes Aufmerksamkeitslevel, Lärm, viel Körperkontakt, schweres Heben, Emotionsarbeit, Konflikte mit Eltern und Kollegen und vieles mehr.

    Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie mit Ihrem ganz persönlichen Stress umgehen können – beugen Sie dem Burnout aktiv vor.

    Kosten: 85,- €

    Bad Segeberg

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 03.09.2018

    Aufbauseminar Wahrnehmung/ Wahrnehmungsverarbeitung/ Wahrnehmungsstörungen – für Kinder von 3-6 Jahren

    Mit den U3 Gruppen ist den Kindergärten und den Erzieher*innen die besondere Aufgabe in die Hände gelegt, die Kleinsten gut gedeihen zu lassen. Dieses Aufbauseminar richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die an dem Basisseminar Wahrnehmung teilgenommen haben und Werkzeug für den pädagogischen Alltag suchen, um die körperliche Entwicklung der Kleinen im Rahmen der Einrichtung leicht unterstützen zu können.

     

    Kosten: 85,- €

    Bordesholm

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 06.09.2018

    Kindern eine Stimme geben – Partizipation in Krippen und Kitas

    Die gesetzlichen Vorgaben sind eindeutig: Pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten sind verpflichtet, Kinder an Entscheidungen, die ihr Leben oder das Leben der Gemeinschaft betreffen, zu beteiligen.

    Partizipation erfordert ein Umdenken in der Pädagogik. Es gilt, die Rechte der Kinder zu klären und zu prüfen in welcher Haltung wir uns gegenüber Mitbestimmungsrechten von Kindern befinden. Gleichzeitig gilt es, unsere alltäglichen Entscheidungsprozesse zu beleuchten.

    Kosten: 95,- €

    Bad Segeberg

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 07.09.2018

    „Abenteuer Natur – ein erlebnispädagogischer Lernort für Kinder von 3 – 10 Jahren“

    Kinder brauchen Abenteuer! In der heutigen Gesellschaft ist dies jedoch nur noch sehr eingeschränkt erlebbar. Die Erwachsenen bestimmen Tagesabläufe und -strukturen. Das Spielzeug, die Möbel, die Spiel- und Bewegungsräume sind von Erwachsenen gestaltet und vorgegeben. Mobilität besteht größtenteils nur noch über das Auto. Es gibt wenig Spielraum für Fantasie, Kreativität und Selbstgestaltung. Grenzüberschreitungen, Mutproben oder Experimente sind so für Kinder kaum möglich. Sie brauchen aber Freiraum als Lernraum, um für sich und andere Verantwortung zu übernehmen und umsichtiges sowie geschicktes Handeln zu erproben. Dieses Lernen aus erster Hand ist eine elementare Lern- und Selbsterfahrung.

     

    Kosten: 85,- €

    Molfsee/Rammsee

    09:30 – 16:30 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 10.09.2018

    Spiel gut – denk besser!

    Motivierende Konzentrations- und Koordinationsspiele für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter

    Lernen und Bewegung stehen in engem Zusammenhang. In diesem Seminar bieten wir kleine Spiele und Übungen an, welche die Konzentration, Aufnahme und Merkfähigkeit schulen.
    Die Lern- und Konzentrationsspiele sind in beengten räumlichen Möglichkeiten durchführbar und verursachen keinen großen Material – oder Organisationsaufwand. Sie erfahren die theoretischen Hintergründe zum Thema Lernen und Bewegung, werden aber vor allem Gelegenheit haben Konzentrations- und Koordinationsspiele praktisch auszuprobieren.

     

    Kosten: 85,- €

    Trappenkamp

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 19.09.2018

    Umgang mit Nahrungsmittelallergien und Unverträglichkeiten in der

    – Für hauswirtschaftsfachliche und pädagogische Fachkräfte –

     Die Zahl der Kinder mit Nahrungsmittelallergien und Unverträglichkeiten nimmt stetig zu. Der Umgang damit erfordert fundiertes Fachwissen und sinnvolle pädagogische Maßnahmen. Unsicherheiten und falsche Informationen führen zu unnötigem Weglassen von Nahrungsmitteln und zur Belastung der Kinder.

    Kosten: 85,- €

    Neumünster

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 21.09.2018

    „Kuscheln, Schmusen, Doktorspiele…“ – Umgang mit kindlicher Sexualität

    Der Mensch ist ein sexuelles Wesen – von Geburt an! Menschen leben und erleben Sexualität unterschiedlich. Insbesondere zwischen kindlicher Sexualität und der Sexualität von Erwachsenen gibt es Unterschiede. Damit Kinder sich im Bereich Sexualität selbstbestimmt zurechtfinden und bewegen können, brauchen sie eine liebevolle Begleitung von Anfang an. Sexualität ist somit auch Teil der Erziehung und Bildung.

    Kosten: 85,- €

    Kiel

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 27.09.2018

    Kleiner Wechsel, große Wirkung- Übergänge im pädagogischen Alltag

    Übergänge sind im pädagogischen Alltag ein immer wiederkehrendes Thema. Es sind Zeiten, in denen sich das Leben verändert. Die Aufnahme in der Krippe oder in der Kita und auch die Zeit der Einschulung sind markante Übergangssituationen im Leben der Kinder. Aber auch die sogenannten Mikrotransitionen – die kleinen Übergänge im Alltag, von einer Situation in eine andere- beanspruchen in vielfältiger Weise die pädagogische Arbeit von Fachkräften und das Wohlbefinden von Kindern.

    Kosten: 95,- €

    Bad Segeberg

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 23.10.2018

    „Spiel und Bewegung für Kinder unter drei Jahren“

    Kleine Spielideen und Bewegungsmöglichkeiten zum Großwerden

    Bewegung ist ein unverzichtbarer Bestandteil zur körperlichen Gesundheit in der Entwicklung des Kindes. Aus diesem Grund sollten Kinder so früh wie möglich Gelegenheiten erhalten, vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln.

    Kosten: 85,-

    Trappenkamp

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 25.10.2018

    „Resilienz und ihre Bedeutung für eine positive Entwicklung von Kindern“

    Die Fähigkeit, sich selbst aus eigener Kraft zu stärken, wird Resilienz genannt.

    „Was stärkt Kinder?“ Diese auf den ersten Blick scheinbar so schlichte Frage hat schon viele Pädagogen wie z.B. Johann H. Pestalozzi, Erich Fröbel, Janusz Korczak und Maria Montessori bewegt. Welche Faktoren tragen dazu bei, dass sich manche Kinder trotz ungünstiger Lebensumstände positiv entwickeln, wohingegen andere Kinder Entwicklungsstörungen zeigen? Inwieweit stärken frühe Bindungserfahrungen Kinder, auch im weiteren Leben mit schwierigen Lebensumständen zurechtzukommen?

    Die Resilienzforschung liefert hierzu Hinweise, was aus pädagogischer Sicht getan werden kann, um Kinder bei der Bewältigung schwieriger Situationen zu unterstützen und sie langfristig mit guten Schutzfaktoren zu versorgen.

    Kosten: 95,- €

    Bad Segeberg

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 29.10.2018

    „Wenn Kinder beißen, hauen, kratzen…“

    Achtung: das Seminar findet am 29. und 30.10. jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr statt!

    Ein Kind, das sich anderen gegenüber auffallend aggressiv verhält, kann die ganze Gruppe dominieren und den Spielbetrieb lahmlegen. Wir Erwachsenen geraten dann häufig an unsere Grenzen.

    Was kann hinter diesem aggressiven Verhalten stecken? Aggressionen sind wichtige Emotionen, die wir entschlüsseln müssen, sonst setzen wir das Selbstwertgefühl unserer Kinder aufs Spiel. Wenn wir das aggressive Verhalten als Einladung verstehen, können wir unsere Beziehung zu dem Kind verbessern und den gesamten Gruppenprozess positiv beeinflussen.

    Kosten: 170,- € (zweitägig)

    Bad Segeberg

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 01.11.2018

    Achtsamkeit – ein Schritt zu mehr Gelassenheit im Alltag

    Alle Menschen kennen Momente der Achtsamkeit: ganz da sein, wach und entspannt, die Gegenwart wirklich erleben, frei von Sorge oder Sehnsucht – einverstanden sein.
    Im meist hektischen Alltag geht diese Fähigkeit schnell verloren. Als Reaktion auf äußeren Stress entwickeln wir inneren Stress, fühlen uns getrieben oder gelähmt, erleben körperliche Beschwerden und geraten immer mehr unter Druck – ein Kreislauf.
    Eine Antwort auf diesen Kreislauf entwickelte Jon Kabat-Zinn mit dem „Mindfulness based Stress Reduction Training“ (MBSR – in Deutschland als Stressbewältigung durch Achtsamkeit bekannt). Mit Hilfe von meditativen Übungen wird eine offene, nicht-wertende und annehmende innere Haltung sich selbst gegenüber erlernt. Sich der eigenen Gedanken, Gefühle und körperlichen Empfindungen bewusst zu sein und in diesem Erleben zunächst einmal zu „ruhen“ statt den gewohnten Reaktionsmustern unbewusst zu folgen, eröffnet neue Sichtweisen und neue, gelassenere Wege durch turbulente Zeiten.

     

    Kosten: 85,- €

    Bad Segeberg

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 05.11.2018

    Toben, Raufen, Kräfte messen! – Spiele für starke Jungs

    Wer ist der Stärkste, der Beste, der Größte, der Tollste? Das sind Fragen, die insbesondere die Jungs in der Gruppe beschäftigen. Jungs toben, Jungs lärmen und Jungs raufen gerne. Sie messen ihre Kräfte untereinander. Das ist ganz normal, treibt jedoch an manchen Tagen die Erwachsenen in die Verzweiflung, da der Lärmpegel nicht mehr auszuhalten ist und jede Gruppenaktivität gesprengt wird. In unserem Seminar stellen wir Ihnen Möglichkeiten vor, gruppeninterne Vergleiche und Wettkämpfe gezielt anzubieten. Die Spiele sind einfach und ohne großen Raum- oder Materialaufwand durchzuführen. Gleichzeitig wird die altersgemäße Entwicklung von Kraft, Geschicklichkeit und Mut, aber auch das Kooperationsvermögen und das „sich Einlassen“ auf die Gruppe gefördert. Auch die Mädchen werden begeistert mitspielen.

    Kosten: 85,- €

    Trappenkamp

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 06.11.2018

    Aufrecht in den Feierabend – Ergonomie im Kita-Alltag

    Die körperlichen Belastungen im Kita-Alltag sind erheblich und werden häufig unterschätzt. Um Beschwerden am Bewegungsapparat vorzubeugen und am Ende eines Arbeitstages „Aufrecht in den Feierabend“ zu gehen, gibt es vielfältige Möglichkeiten. In diesem Seminar bekommen Sie viele effektive Tipps und Tricks zur ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung vermittelt. Ein bewusstes Bewegungsverhalten wird erarbeitet und einfache Übungen zur körperlichen Entlastung vorgestellt.

    Kosten: 85,- €

    Kiel

    09:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden

 

 

Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen