Fachtagungen/Fortbildungen

Die LVGFSH bietet eine Fülle verschiedener Fachtagungen und Fortbildungen an. Nachfolgend finden Sie die Auflistung aller Termine. Unter den Reitern Fachtagungen bzw. Fortbildungen können Sie sich für die jeweilige Veranstaltung anmelden. Beachten Sie bitte vor Ihrer Anmeldung unsere Teilnahmebedingungen.

Fachtagungen

Fortbildungen und mehr

  • 12.11.2019

    Von Stressblockaden zum neuen Flow – Aufbaukurs –

    Viele im sozialen Bereich tätigen Menschen fühlen sich am Ende eines Arbeitstages erschöpft und ausgelaugt. Ihre Energiereserven sind aufgebraucht. Das kann in der Folge zu chronischen Erschöpfungszuständen und dem Gefühl des „Ausgebranntseins“ führen.

    In diesem Seminar wollen wir den Ursachen für den Energieverlust auf die Spur kommen und Wege kennenlernen, wie wir energetisch stabil und hoch motiviert unsere Arbeit tun können.

    Diese Fortbildung richtet sich an Teilnehmende des Grundlagenseminars und baut darauf auf. Es werden neben neuen Übungen und Hilfestellungen auch unsere zugrunde liegenden Haltungen und Einstellungen zur Arbeit beleuchtet und Möglichkeiten aufgezeigt, genau die Fallstricke zu vermeiden, die in helfenden Berufen typisch sind.

    Kosten: 85,- €

    Bad Segeberg

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr Infos
  • 12.02.2020

    Konstruktiver Umgang mit kultureller Vielfalt (zweitägig!)

    Immer mehr Teams arbeiten in interkulturell geprägten Kontexten, die bereichernd sein können, in der beruflichen Praxis stellen sie jedoch oft auch eine Herausforderung dar. Jede Kultur unterliegt ihren eigenen Werten und Normen und aus Missverständnissen können sich Konflikte entwickeln. Für ein harmonisches Miteinander
    ist es hilfreich interkulturelle Kompetenzen sowie gegenseitiges Verständnis zu entwickeln.

    Referentin: Yasemin Noll-Gülerbasli, Dipl.-Sozialpädagogin, sys. Familientherapeutin, Supervisorin DGSv

    Achtung: Das Seminar findet am 12. und 13. Februar 2020 jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr statt!

    Kosten: 170,- €

    Kiel

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 24.02.2020

    Basisseminar Wahrnehmung/Wahrnehmungsverarbeitung/ Wahrnehmungsstörungen (zweitägig)

    Für Kinder von 3 – 6 Jahren
    Pädagogische Fachkräfte sind zunehmend vor die Frage gestellt und auch gefordert, zu auffälligem Verhalten von Kindern Stellungnahmen abzugeben. Durch frühzeitige Einschätzungen, ob Wahrnehmungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen oder andere Ursachen zu Verhaltensauffälligkeiten führen, können sie wesentlich
    zur gesunden Entwicklung eines Kindes beitragen.
    Dieses Seminar soll anhand von Beispielen aus der Praxis dazu beitragen, den Blick für die Ursachen von Verhaltensauffälligkeiten zu schärfen.

    Referentin: Marie Plag,  Dipl.-Psychologin, Supervisorin BDP

    Achtung: Das Seminar findet am 24. und 25. Februar 2020 statt!

    Dieses Seminar wird auch am 09. und 10.03. angeboten.

    Kosten: 170,- €

    Bordesholm

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 25.02.2020

    Aufrecht in den Feierabend – Ergonomie im Kita-Alltag

    Die körperlichen Belastungen im Kita-Alltag sind erheblich und werden häufig unterschätzt. Um Beschwerden am Bewegungsapparat vorzubeugen und am Ende eines Arbeitstages „Aufrecht in den Feierabend“ zu gehen, gibt es vielfältige Möglichkeiten. In diesem Seminar bekommen Sie viele effektive Tipps und Tricks zur ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung vermittelt. Ein bewusstes Bewegungsverhalten wird erarbeitet und einfache Übungen zur körperlichen Entlastung vorgestellt.

    Referentinnen: Dorothea Wilken-Nöldeke, Dipl.- Physiotherapeutin, ErgoPhysConsult® und Sabine Gosch, Physiotherapeutin

    Dieses Seminar findet in Kooperation mit der Unfallkasse Nord statt. Bitte melden Sie sich dort an (Tel. 0431 6407-406/-409). Dieses Seminar findet auch am 24.11.2020 statt.

    Kosten: Gebühr: Kostenfrei für Mitarbeiter*innen von Unternehmen, die bei der Unfallkasse Nord versichert sind.

    Kiel

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 05.03.2020

    Bunt wie Obst und Gemüse – Kultursensibel essen in der Kita

    Kinder aus anderen Ländern bringen eine eigene Essbiographie mit. Andere Sitten und Gebräuche, Gewürze, Lebensmittel, vielleicht auch ein anderer Rhythmus, haben das bisherige Essverhalten geprägt. Das Seminar zeigt andere Esskulturen auf und sensibilisiert für die Möglichkeit, über so schöne und spannende Dinge wie Riechen, Schmecken und einfach mal ausprobieren, fremde „Esswelten“ kennen zu lernen und vielleicht die deutsche Küche gelegentlich zu modifizieren.

    Referentin:  Dr. Petra Schulze-Lohmann, Deutsche Gesellschaft für Ernährung

    Kosten: 85,-

    Kiel

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 09.03.2020

    „Zwei Tage für mich“ – Balance für Körper und Seele

    An diesen zwei Fortbildungstagen erlernen Sie in Theorie und Praxis, wie Sie achtsamer mit sich und Ihrem Körper am Arbeitsplatz Kita umgehen können. Mit Tipps zur Arbeitsplatzgestaltung, dem Erlernen von rückengerechten Arbeitsabläufen und Übungen zum körperlichen Ausgleich und zur Entspannung möchten wir Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, Körper und Seele im Alltag in Balance
    zu halten.

    Referentinnen: Martina Koberstein, Physiotherapeutin und Beatrice Jans, Physiotherapeutin

    Kosten: 170,- €

    Trappenkamp

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 09.03.2020

    Basisseminar: Wahrnehmung/Wahrnehmungsverarbeitung/ Wahrnehmungsstörungen

    Für Kinder von 3 – 6 Jahren
    Pädagogische Fachkräfte sind zunehmend vor die Frage gestellt und auch gefordert, zu auffälligem Verhalten von Kindern Stellungnahmen abzugeben. Durch frühzeitige Einschätzungen, ob Wahrnehmungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen oder andere Ursachen zu Verhaltensauffälligkeiten führen, können sie wesentlich
    zur gesunden Entwicklung eines Kindes beitragen.
    Dieses Seminar soll anhand von Beispielen aus der Praxis dazu beitragen, den Blick für die Ursachen von Verhaltensauffälligkeiten zu schärfen.

    Referentin: Marie Plag,  Dipl.-Psychologin, Supervisorin BDP

    Achtung: Das Seminar findet am 09. und 10. März 2020 statt!

    Dieses Seminar wird auch am 24. und 25.02. angeboten.

    Kosten: 170,- €

    Bordesholm

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 10.03.2020

    Spielend sprechen lernen – Sprachförderung mit selbst hergestellten oder gekauften Spielen

    Das Spiel ist der Motor der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung und hat wichtige Funktionen für das kindliche Lernen und für die Sprachentwicklung. Kinder lernen im Spiel und durch das Spielen. In diesem Seminar wollen wir gemeinsam Spiele in Bezug auf Spracheinsatzmöglichkeiten anschauen. Sie werden Gelegenheit haben, Spiele praktisch auszuprobieren und eventuell den sprachlichen Erfordernissen Ihrer Kinder anzupassen.

    Referentin: Ilona Bruhn, Förderschullehrkraft Sprache und Lernen

    Kosten: 85,- €

    Bad Segeberg

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 11.03.2020

    Essen lernen in der Kita – von Anfang an (0-3 Jahre)

    Für Kinder von 0 – 3 Jahren

    Der Aufbau eines stabilen Essverhaltens und die optimale Versorgung mit Nährstoffen sind gerade für die Kleinsten von entscheidender Bedeutung für deren Entwicklung. In dieser Hinsicht nimmt, neben dem Elternhaus auch das „zweite Zuhause“, die Kita, eine wichtige Rolle ein.
    Denn ein ausgewogenes kindgerechtes Essensangebot bietet die notwendige Grundlage für den Ernährungs-und Gesundheitszustand der Kinder und prägt ihre Essgewohnheiten.

    Referentin: Astrid Francke, Dipl.-Ökotrophologin

    Kosten: 85,- €

    Neumünster

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 11.03.2020

    Nervensäge und Störenfried – Wenn Kinder uns an den Rand bringen

    Jedes Kind möchte dazu gehören, mitmachen und Teil der Gruppe sein. Und genauso stark ist sein Bedürfnis, von den Erwachsenen gesehen und wertgeschätzt zu werden.
    Doch ein kindliches Verhalten mit Aggressionen, Unruhe und Verweigerung schafft viele konfliktreiche Situationen.
    In diesem Seminar wird erarbeitet, welche Haltungen pädagogische Fachkräfte einnehmen können, um die Beziehungen neu zu gestalten und damit für ein ganz anderes „Betriebsklima“ in der Gruppe zu sorgen.

    Referentin: Karina Nebel, Dipl.-Pädagogin, Kinesiologin (IAK), Familylab-Seminarleiterin (nach J. Juul)

    Kosten: 85,- €

    Bad Segeberg

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 12.03.2020

    Entspannung und Stille erleben mit Kindern unter drei Jahren

    Anregungen in Theorie und Praxis
    Dieses praxisorientierte Seminar stellt Möglichkeiten für Stille und Entspannung mit Kindern unter drei Jahren vor. Momente der Stille können in unterschiedlichster Form im Krippenalltag gestaltet werden und tragen so zum Wohlergehen, zur Ausgeglichenheit und somit zur Stärkung der Gesundheit bei.

    Referentin: Maike Frömming, Motopädagogin

    Kosten: 85,- €

    Trappenkamp

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 16.03.2020

    Bewegung und Lernen

    Gibt es zwischen motorischen Auffälligkeiten im Kindergartenalter und Lernschwierigkeiten in der Schule einen Zusammenhang? Was kann die Kita bieten, um Motorik und Körperwahrnehmung der Kinder frühzeitig zu fördern und sie so optimal auf das spätere Lernen vorzubereiten? Dieser Seminartag informiert Sie über die Grundlagen der Lern- und Bewegungsentwicklung und Sie bekommen praktische Förderangebote mit auf den Weg.

    Referent: Torsten Heuer, Dipl.-Sportlehrer

    Kosten: 85,- €

    Trappenkamp

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 17.03.2020

    Stressmanagement für pädagogische Fachkräfte

    Sie sind täglich hohen körperlichen und psychischen Belastungen ausgesetzt: viel Verantwortung, hohes Aufmerksamkeitslevel, Lärm, viel Körperkontakt, schweres Heben, Emotionsarbeit, Konflikte mit Eltern und Kollegen und vieles mehr. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie mit Ihrem ganz persönlichen Stress umgehen können, beugen Sie dem Burnout aktiv vor.

    Referentin: Jutta Kittner, Dipl.-Sozialpädagogin, zertifizierte Trainerin Stressmanagement

    Kosten: 85,- €

    Bad Segeberg

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 18.03.2020

    Elterngespräche (zweitägig)

    Der erfolgreiche systemische Ansatz für eine gelungene Zusammenarbeit
    Die partnerschaftliche, wertschätzende, ressourcen- und lösungsorientierte Zusammenarbeit der Fachkräfte mit den Eltern ist die Voraussetzung für ein gelingendes Elterngespräch. Hiervon profitieren alle Beteiligten und besonders die Kinder. In dieser Fortbildung werden u.a. Kommunikationsformen, die systemische Haltung und lösungsorientierte Ansätze vorgestellt. Die Teilnehmenden lernen, Gespräche gut zu führen und wahrzunehmen, Kontakt zu halten und Konflikte zu erkennen. Beispielinhalte aus Ihrer Praxis werden umgesetzt.

    Referentin: Yasemin Noll-Gülerbasli, Dipl.-Sozialpädagogin, sys. Familientherapeutin, Supervisorin DGSv

    Achtung: Das Seminar findet am 18. und 19.03.2020 jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr statt!

    Kosten: 170,- €

    Kiel

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden
  • 23.03.2020

    Bewegung und Sprache

    Sprache ist die am feinsten koordinierte motorische Leistung und daher eng mit der gesamten motorischen Entwicklung verknüpft. Leider haben die Schwächen in der gesamten motorischen Leistungsfähigkeit bei Kindern in erschreckendem Maße zugenommen. Sprachlichen Problemen sowie späteren Lernschwierigkeiten kann vorgebeugt werden, wenn auf eine gesunde motorische Entwicklung geachtet wird.

    Referent: Torsten Heuer, Dipl.-Sportlehrer

    Kosten: 85,- €

    Trappenkamp

    09:00 – 16:00 Uhr

    Mehr InfosJetzt anmelden

 

 

Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen