Kompetenznetz Gesundheit in Schule

Kompetenznetz Gesundheit in Schule

Kompetenznetz

Gesundheit in Schule

Ein Informations-, Beratungs- und Vermittlungsangebot zur gesundheitsförderlichen Schulgestaltung

Kompetenznetz Gesundheit in Schule

Kompetenznetz

Gesundheit in Schule

Ein Informations-, Beratungs- und Vermittlungsangebot zur gesundheitsförderlichen Schulgestaltung

Kompetenznetz Gesundheit in Schule
Kompetenznetz Gesundheit in Schule

Kompetenznetz

Gesundheit in Schule

Ein Informations-, Beratungs- und Vermittlungsangebot zur gesundheitsförderlichen Schulgestaltung

Kompetenznetz Gesundheit in Schule

Der pädagogische Alltag wird von zahlreichen Gesundheitsthemen beeinflusst!

Wie kann Lärm vermieden werden?

Was gehört zu einer gesunden Mahlzeit?

Wie kann mehr Bewegung in den Schulalltag integriert werden?

Wie kann ein gesunder Umgang mit Stress und seelischen Beslastungen im Schulalltag gelingen?

Wie können Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen unterstützt werden?

Gesundheit ist Basis für gutes Lernen

Das Kompetenznetz Gesundheit in Schule (KoGiS) unterstützt Schulen und Schulträger aus Schleswig-Holstein direkt, schnell und unkompliziert bei Prävention und Gesundheitsförderung.

Unsere Ziele – Ihr Nutzen!

  • wir unterstützen Sie als Schulträger, Schulleiter*innen, Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen, pädagogische Fachkräfte, Schüler*innenvertretungen, etc.
  • wir beantworten Ihre Fragen zu gesundheitlichen Themen: es stehen hierbei sowohl die Gesundheit der Schülerschaft als auch die Gesundheit der Lehrkräfte im Fokus
  • wir unterstützen mit bewährten Präventionskonzepten
  • wir arbeiten themenübergreifend und anbieterunabhängig
  • wir nennen Ihnen geeignete Fortbildungsangebote bzw. Fachreferent*innen
  • wir helfen Ihnen bei der Recherche und Bewertung von Maßnahmen und Angeboten für Ihren Bedarf
  • wir begleiten Sie bei der Umsetzung in Ihrer Schule
  • wir bieten Austauschmöglichkeiten zu Modellschulen und Kontakt zu Fachinstitutionen und Netzwerkpartner*innen und Modellschulen

So funktioniert das KoGiS

  • Sie kontaktieren uns unverbindlich mit Ihrem Anliegen:
    telefonisch oder schriftlich per E-Mail / über unser Kontaktformular.
  • In einem ersten Telefonat konkretisieren wir Ihr Anliegen, sprechen über Erwartungen, Wünsche und das weitere Vorgehen.
  • Es erfolgt die Bearbeitung Ihres Anliegens.
    Ihr Anliegen wird durch unser multidisziplinäres Team bearbeitet. Es stehen eine Vielzahl an Kooperationspartner*innen zu verschiedenen Handlunsgefeldern/Gesundheitsthemen zur Verfügung. Die LVGFSH kann hierbei auf Erfahrungen aus vielen Jahren der schulischen Gesundheitsförderung zurückgreifen.
  • Sie erhalten Rückmeldung und die gewünschten Informationen.
  • Bei weiterem Unterstützungsbedarf, Rückfragen oder dem Wunsch nach Begleitung bei der Umsetzung in Ihrer Schule stehen wir Ihnen gern als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Darum haben wir das KoGiS entwickelt

Unser Gesundheitsbegriff ist sehr breit angelegt. Neben den klassischen Gesundheitsthemen zur somatischen und mentalen Gesundheit wie Resilienz, Persönlichkeitsentwicklung, Bewegung, Ernährung, Suchtprävention und Entspannung geht es unter anderem auch um Gebäude- und Geländegestaltung, Naturerleben und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Einer unserer Schwerpunkte ist zudem die Vermittlung von Hilfsangeboten beim Umgang mit und Maßnahmen zur Prävention von psychischen Erkrankungen, die die Schülerschaft sowie die Lehrkräfte betreffen können.

Inhaltlich sind kurze Informationsgespräche und Beratungen zu gesundheitlichen Themen bis zur Initiierung von Schulgestaltungsprozessen mit besonderem Fokus auf gesundheitliche Fragen möglich. Die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig-Holstein (LVGFSH) kann hierbei auf Erfahrungen aus vielen Jahren der schulischen Gesundheitsförderung zurückgreifen.

Um den vielfältigen Bedarfen gerecht werden zu können, steht Ihnen an dieser Stelle unser multidisziplinäres Team sowie eine Vielzahl an Kooperationspartnern und Kooperationspartnerinnen zu verschiedenen Handlungsfeldern im KoGiS zur Verfügung.

Partner

Das KoGiS wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein und unterstützt vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein sowie das Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein.

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein
IQSH Logo
MSGJFS SH Logo

Kontakt

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig-Holstein e.V.

Seekoppelweg 5a, 24113 Kiel
0431 – 71 03 87 – 50
kogis@lvgfsh.de

Nutzen Sie gern das Kontaktformular für Ihre konkrete Anfrage an uns. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.

persönliche Erreichbarkeit, z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mobilnummer
Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Webseite

* Pflichtfeld

Material zum Download